Straftilgung


Straftilgung
Straf|til|gung 〈f. 20Beseitigung des Vermerks einer Straftat im Strafregister, nach der Straftilgung gilt der Verurteilte nicht mehr als vorbestraft

* * *

Straftilgung,
 
Bundeszentralregister, Rehabilitation 3).

* * *

Straf|til|gung, die (Rechtsspr.): Streichung einer Eintragung im Strafregister.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Straftilgung — ist die Entfernung einer Eintragung über eine Verurteilung aus dem Bundeszentralregister nach Ablauf der Löschungsfrist (5 bis 20 Jahre), siehe §§ 45 ff. Bundeszentralregistergesetz (BZRG). Die Straftilgung erfolgt mit dem erklärten Zweck der… …   Deutsch Wikipedia

  • Straftilgung — Straf|til|gung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Tilgungsfrist — Straftilgung ist die Entfernung einer Eintragung über eine Verurteilung aus dem Bundeszentralregister nach Ablauf der Löschungsfrist (5 20 Jahre), siehe §§ 45 ff. Bundeszentralregistergesetz (BZRG). Die Straftilgung erfolgt mit dem erklärten… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorstrafenregister — Das Bundeszentralregister (BZR) ist ein deutsches, bundesweit beim Bundesamt für Justiz geführtes Register. Die Aufsicht führt das Bundesministerium der Justiz. Die gesetzliche Grundlage des Bundeszentralregisters ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralregister — Das Bundeszentralregister (BZR) ist ein deutsches, bundesweit beim Bundesamt für Justiz geführtes Register. Die Aufsicht führt das Bundesministerium der Justiz. Die gesetzliche Grundlage des Bundeszentralregisters ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundeszentralregister — Das Bundeszentralregister (BZR) ist ein deutsches, bundesweit beim Bundesamt für Justiz geführtes Register. Die Aufsicht führt das Bundesministerium der Justiz. Die gesetzliche Grundlage des Bundeszentralregisters ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Würtz — (* 18. Mai 1875 in Heide, Holstein als Johannes Hansen[1]; † 13. Juli 1958 in Berlin) war einer der einflussreichsten und umstrittensten Protagonisten der „Krüppelpädagogik“ (Körperbehindertenpädagogik) in der Zeit der Weimarer Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Tilgung — steht für: Elision, das Auslassen oder Verschwinden von Phonemen in der Sprachwissenschaft die Rückführung einer Geld bzw. Kapitalschuld; siehe Tilgung (Geldverkehr) das subjektive Auslöschen bzw. Unterdrücken individueller oder kollektiver… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorbestraft — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Person gilt als vorbestraft, sobald gegen sie eine Strafe in einem Strafprozess ausgesprochen oder ein Strafbefehl… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorstrafen — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Person gilt als vorbestraft, sobald gegen sie eine Strafe in einem Strafprozess ausgesprochen oder ein Strafbefehl… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.